EDIROL M-16 DX Digitales Mischpult mit Effekten inkl. Netzteil

EDIROL M-16 DX Digitales Mischpult mit Effekten inkl. Netzteil
549,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
wird für Dich bestellt (auf Anfrage) wird für Dich bestellt (auf Anfrage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80007814 MPN: NULL Gewicht: 5.40 kg Hersteller: Edirol  Edirol
Der neue MD-16DX ist der pure Genuss für Augen und Ohren. Hör Deine Mixe in überragender Qualität in einer digitalen 24-bit/96 kHz-Umgebung. Schau Dir deine Audiosignale auf dem kontrastreichen hintergrundbeleuchteten LCD-Display an, wo der Spectrum Analyzer Dir einen perfekten Überblick über Deinen Mix liefert. Zusammen mit seinen leistungsstarken digitalen Effekten, der intelligenten „Room Acoustic Control” zur sofortigen automatischen Raumkompensation und einer Vielzahl von digitalen und analogen Anschlussmöglichkeiten eröffnet der M-16DX eine neue Ära in Sachen Digital-Mixing.

Durchgängige 24-bit/96 kHz Signalverarbeitung
Bist Du bereit, die Qualität Deiner Mixe zu verbessern? Der M-16DX hilft Dir bei dieser Aufgabe, indem er Dir mit seinem extrem leistungsfähigen digitalen 24-bit/96 kHz Signalprozessor alle Möglichkeiten bietet, einen transparenten Mix herzustellen. Nutze die Möglichkeiten, akkurat und detailgetreu digital zu mixen. Das alles zu einem Preis, den Du Dir leisten kannst.

3-Band Equalizer mit Reglern
Jeder Kanalzug verfügt über ein Low-cut-Filter, einen 3-Band-Equalizer, Pan, Aux, Select, Solo/Mute und Lautstärkeregelung. Das mittlere Frequenzband des Equalizers lässt sich in Güte (Q) und Frequenz (Hz) feinfühlig regeln, sodass präzise Klangformungen vorgenommen werden können. Dank der durchgängigen internen 24-bit/96 kHz Signalverarbeitung bewirken Veränderungen am Equalizer keinerlei Qualitätsverlust des Audiosignals.

Modulares Mischen
Lass Dich nicht von den geringen Abmessungen täuschen – der M-16DX stellt die neue Mixer-Generation dar und besteht aus zwei Modulen: Dem Mixer-Modul, das auf Deiner Arbeitsfläche Platz findet und dem I/O-Modul, das Du zum Beispiel in ein Rack montieren kannst. Zusammen bilden die beiden Module ein leistungsfähiges Gespann mit einer breiten Palette an Anschlüssen und Signalverarbeitungsmöglichkeiten.

Eine echte Innovation von EDIROL - “Room Acoustic Control”
Neben dem kontrastreichen hintergrundbeleuchteten LCD-Display, das nicht nur die Effekte bei der Arbeit zeigt, sondern mit dem Spectrum Analyzer einen guten Überblick über das Frequenzverhalten des Mixes liefert, ist vor allem die „ Room Acoustic Control”-Funktion ein herausragendes Merkmal des M-16DX. Mit dieser Funktion wird der Raum, in dem der Mixer steht, automatisch ausgemessen und akustisch so bereinigt, dass jeder Mix perfekt sitzt. „ Room Acoustic Control” arbeitet schnell, einfach und effektiv.

Leistungsstarke eingebaute Effekte
Der M-16DX verfügt über einen leistungsstarken DSP-Effektprozessor, der neben hochwertigen COSM-Insert-Effekten auch Reverb/Echo- und Finalize-Effekte in bester Qualität bereitstellt.

Flexible Ein- und Ausgänge & 18-in/2-out USB 2.0 Audiointerface
Ob digitale oder analoge Anschlüsse – der M-16DX bietet Dir alles und noch mehr. Die Kanäle 1 bis 4 sind mit qualitativ hochwertigen Mikrofonvorverstärkern ausgerüstet, die natürlich auch über Phantomspeisung verfügen. An die HiZ-Eingänge der Kanäle 1 und 2 kannst Du Instrumente wie zum Beispiel einen E-Bass oder eine E-Gitarre anschließen, während die Kanäle 11 und 12 digitale S/P-DIF-Signale über den optischen oder koaxialen Eingang aufnehmen. Dank des USB-2.0-Anschlusses kannst Du den Mixer aber auch als Mehrkanal-Audiointerface verwenden.
  • 16-Kanal Digital-Mixer mit durchgängiger 24-bit/96 kHz Signalverarbeitung
  • 3-Band Equalizer mit Reglern (Q & Freq.) und grafischer Anzeige für präzise Klanggestaltung
  • Einfachste Bedienung, wie von einem analogen Mixer gewohnt.
  • 2-teiliges Konzept aus Mixer- und I/O-Modul
  • „Room Acoustic Control” zur sofortigen automatischen Raumkompensation
  • Eingebaute Effekte in professioneller Qualität, inklusive der COSM® Insert-Effekte, Hall/Reverb-Effekte und Finalize-Effekte
  • Flexible analoge Ein- und Ausgänge sowie Digitalausgang. Inklusive vier hochqualitativer Mikrofonvorverstärker
  • USB 2.0 Audiointerface mit 18-Eingängen/2-Ausgängen für Mehrspuraufnahmen am Computer
  • Netzteil und Verbindungskabel (2 Meter) im Lieferumfang enthalten
  • SONAR LE CD-ROM im Lieferumfang enthalten
  • Optionales Verbindungskabel (DXC-7, 7 Meter) erhältlich.

Technische Daten

  • Zahl der Eingangskanäle: 16 Eingänge
  • AD/DA-Wandlung: Sample-Rate: 44,1/48/96 kHz, Signalverarbeitung: 24-bit
  • Frequenzgang: 96 kHz: 20 Hz bis 40 kHz (+3/-3 dB), 48 kHz: 20 Hz bis 22 kHz (+3/-3 dB), 44,1 kHz: 20 Hz bis 20 kHz (+3/-3 dB)
  • Eigenrauschen (IHF-A, typ.): MAIN MIX LEVEL Regler = -8, Kanalregler = -8, MAIN MIX LEVEL Regler= U, Kanalregler = -8: -96 dBu, MAIN MIX LEVEL Regler = U, Kanalregler = U: -83 dBu
  • Nomineller Eingangspegel: Mikrofon Eingänge 1–4: -60 bis -10 dBu, mLine-Eingänge 1–4: -40 bis +10 dBu, Maximaler Eingangspegel: + 22 dB, Line-Eingänge 5–16: +0 dBu, Line-Eingänge 15–16 (Cinch, Stereominiklinke): -10 dBu, Maximaler Eingangspegel: + 18 dB
  • Eingangsimpedanz: Mikrofon Eingänge 1–4: 1,5 kOhm, Line-Eingänge 1–4: 20 kOhm, Line-Eingänge 5–16: 20 kOhm, Line-Eingänge 9–10 (Cinch, Stereominiklinke): 14 kOhm
  • Nomineller Ausgangspegel: Main-Ausgang/Alt-Ausgang /Aux Send 1–2: +0 dBu, 2-Track-Ausgang L–R: -10 dBu, Control-Room-Ausgang: -6 dBu, Maximaler Ausgangspegel: +22 dB
  • Ausgangsimpedanz: Main-Ausgang/Alt-Out-Ausgang/Aux Send 1–2: 600 Ohm, 2-Track-Ausgang L–R: 1 kOhm
  • Empfohlene Lastimpedanz: 10 kOhm oder größer
  •  Anzeige: Gafisches LCD 122 x 32 Zeichen (mit Hintergrundbeleuchtung)
  • Anschlüsse (I/O-Modul): Mikrofon Eingänge 1–4: XLR (symmetrisch/ Phantomspeisung +48 V), Line-Eingänge 1–14: 6,3-mm-Stereoklinke (symmetrisch, 1-2: unterstützen Hi-Impedanz), Line-Eingänge 15–16: Cinch, Main-Ausgang L–R: 6,3-mm-Stereoklinke (symmetrisch), Alt-Ausgang L–R: 6,3-mm-Stereoklinke (symmetrisch), Aux Send 1-2: 6,3-mm-Stereoklinke (Impedanzsymmetrisch), 2-Track-Ausgang L–R: Cinch, Digital-Eingang: Optisch, Koaxial, Digital-Ausgang: Optisch, Koaxial, USB, DX-BUS-Anschluss: D-SUB 15 pin
  • Anschlüsse (Mixer): Line-Eingänge 15–16: 6,3-mm-Klinke, Stereominiklinke, Kopfhörerausgang: 6,3-mm-Stereoklinke, Control-Room-Ausgang L–R: 6,3-mm-Klinke (Impedanzsymmetrisch), DX-BUS-Anschluss: D-SUB 15 pin
  • DSP Effekte: Room Acoustic Control (eingebautes Mikrofon), 16 Band Graphic EQ, Finalize: Enhancer/Multiband Kompressor/Limiter, Insert-Effekte: Power Kompressor/Vocal Enhancer/Narration Enhancer, Echo/Reverb: Short Echo/Echo/Room Reverb/Small Hall Reverb/Large Hall Reverb
  • USB-Audio-Kanäle: Wiedergabe/Aufnahme, Aufnahme: 18 Kanäle, Wiedergabe: 2 Kanäle, Full duplex
  • Stromversorgung: DC 9 V (AC Netzteil)
  • Stromaufnahme: 1,4 A
  • Phantomspeisung: +48 V/5 mA (jeder Eingang)
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, Schnellanleitung zur M-16DX Treiber-Installation, Controller-Kabel (D-SUB 15 pin, 2 m), USB-Kabel, Treiber CD-ROM, SONAR LE CD-ROM, Netzteil, Rackmount-Adapter, Gummifüße (I/O Modul), Roland Software License Agreement
  • Gegen Aufpreis: Controller-Kabel, DXC-7 (D-SUB 15 pin, 7 m)
  • Abmessungen (I/O-Modul): 280 x 219 x 44 mm, 1,6 kg (3 lbs. 9 oz.)
  • Abmessungen (Mixer): 311 x 216 x 46 mm, 1,2 kg (2 lbs. 11 oz.)