PRESONUS StudioLive AR-12 USB Analoges Mischpult mit USB-Audiointerface

549,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
wird für Dich bestellt (auf Anfrage) wird für Dich bestellt (auf Anfrage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
easyCredit-Finanzierung
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80028774 MPN: 300300003 EAN: 0673454004254 Gewicht: 5.40 kg Hersteller: Presonus  Presonus
Leichte Bedienung, USB-Audio-Interface, mit integriertem SD-Card-Recorder/Player (Mitschnitt und Wiedergabe ohne Rechner), mit Bluetooth-Empfänger zum Zuspielen vom Smartphone, viele Detaillösungen, inklusive Studio One 3 Artist (DAW) und Capture (Mitschnitt-Software) zeichnen die Die StudioLive AR USB Serie aus.

Kundenbewertungen (0) Kennst du das Produkt? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung.
  • 14-Kanal-Analogmischpult mit USB-Audio-Interface, SD-Card-Recorder/Player, Bluetooth-Empfänger und Digitaleffekt
  • 4 Mono-Kanäle, 4 Stereo-Kanäle, 1 Stereo-„Super“-Kanal
  • 14x4 USB 2.0 Audio-Interface (24 Bit/96 kHz) zur Mehrspuraufnahme auf Mac und PCintegrierter SD-Card-Recorder (stereo) mit Hardware-Transporttasten zum Mitschnitt des MAIN-Signals und zum Abspielen von Backing-Tracks oder Pausenmusik ohne Rechner
  • SD-Card-Aufnahme: WAV (24 Bit/44,1 kHz), Wiedergabe: WAV und MP3
  • auch für SDHC-Cards geeignet
  • Bluetooth-4.1-Empfänger für Audiosignale vom iPhone/Smartphone
  • Effektprozessor (Delay/Reverb), 16 Presets
  • FX-Klinkenbuchse (6,35 mm) zum Anschluss eines optionalen Fußschalters (FX on/off)
  • 8 Mikrofoneingänge (XLR) mit Class-A-Mikrofonvorverstärkern, 48-V-Phantomspeisung global schaltbar
  • 12 symmetrische Line-Eingänge (TRS-Klinke), zwei davon umschaltbar zum Anschluss hochohmiger Saiteninstrumente
  • Super“-Kanal 13/14: Cinch-Eingang (L/R), 3,5-mm-Stereoklinkenbuchse, zuschaltbare Wiedergabe von Bluetooth-Quelle und SD-Card bzw. USB-Playback-Stream (1/2) vom Rechner, die Eingangssignale werden summiert
  • Eingangskanäle mit Gain-Regler, schaltbarem Hochpassfilter, 3-Band-EQ, zwei Monitor-Send-Reglern, FX-Send-Regler, Panpot, Mute-Taster, 60-mm-Kanalfader und PFL-Taster (Solo)
  • Kanäle 1 bis 4 mit parametrischem Mitten-EQ
  • Kanäle 1 und 2 zusätzlich mit Insert-Buchse (TRS-Klinke) zum Einschleifen externer Geräte
  • Kanal 11/12 zusätzlich mit „USB 3/4“-Taster, um vom Rechner den USB-Playback-Stream „3/4“ wiederzugeben
  • Super“-Kanal 13/14 mit zwei Monitor-Send-Reglern, Balance-Regler, Mute-Taster, 60-mm-Kanalfader und PFL-Taster (Solo)
  • Main-Ausgang L/R (XLR) mit LED-Aussteuerungsanzeige (2x 12-Segment)
  • Solo-Bus zum Control-Room- und Kopfhörerausgang, Solo-Master-Lautstärkeregler
  • Stereo-Kopfhörerausgang (6,35-mm-Klinke) mit eigenem Lautstärkeregler
  • symmetrischer Control-Room-Ausgang L/R (TRS-Klinken) mit eigenem Lautstärkeregler
  • symmetrische Monitor-Ausgänge MON1 und MON2 (TRS-Klinken)
  • symmetrischer FX-Ausgang (TRS-Klinke) für externes Effektgerät oder dritten Monitormix (bei Belegung der Buchse wird der interne Effektprozessor umgangen)
  • FX-Return-Kanal mit zwei Monitor-Send-Reglern, Balance-Regler, Mute-Taster und 60-mm-Fader
  • Monitor-Kanäle MON1 und MON2, jeweils mit AFL-Taster, Mute-Taster und Master-Send-Fader (60 mm)
  • MAIN-Kanal mit „USB-Send 1/2-Taster“ (zur Aufnahme des MAIN-Mixes auf Spur 1/2 der DAW bzw. von Capture), Mute-Taster und Master-Fader
  • Stromversorgung: internes Netzteil, Leistungsaufnahme 25 W
  • Studio One Artist (DAW-Software) und Capture (Mitschnitt-Software) im Lieferumfang
  • robustes Metallgehäuse
  • Maße: 40,2 x 39,0 x 9,5 cm
  • Gewicht: 5,4 kg

  • Systemvoraussetzungen für Capture und Studio One 3:

  • USB 2
  • Internet-Verbindung (zum Registrieren und Software-Download)
  • Monitorauflösung: 1366 x 768 oder mehr
  • 4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen)
  • 30 GB freier Festplattenplatz (Studio One)
  • Festplatte (intern oder extern) mit 7200 UPM

  • Mac®

  • OS X 10.8.5 oder neuer
  • Intel® Core™ 2 Duo (Intel® Core™ i3 oder schneller empfohlen)

  • Windows®

  • Windows® 7 x64/x86 SP1, Windows® 8.1 x64/x86, Windows® 10 x64/x86
  • Intel® Core™ 2 Duo oder AMD® Athlon™ X2 (Intel® Core™ i3, AMD® Athlon™ X4 oder schneller empfohlen)