YAMAHA DXR-8 aktiv bi-amped, 700Watt/8Zoll PA-Lautsprecher

YAMAHA DXR-8 aktiv bi-amped, 700Watt/8Zoll PA-Lautsprecher
579,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
wird für Dich bestellt (auf Anfrage) wird für Dich bestellt (auf Anfrage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80015746 MPN: DXR8 EAN: 4957812505383 Gewicht: 13.50 kg Hersteller: Yamaha  Yamaha
Als kompaktestes Gerät der Reihe holt der DXR8 alles aus seinen 1100 Watt Leistung heraus. Er ermöglicht extrem hohe Lautstärken, ohne dass Feinheiten beim Sound verloren gehen. Zusammen mit einem DXS12-Subwoofer erlangen Sie eine ultrakompakte Hochleistungs-PA.

Leistung liegt in der Familie. Und wie schon die vielfach gelobte DSR-Reihe liefern auch die DXR-Lautsprecher einen überragenden High-Definition-Sound und erstklassige Schalldruckpegel. Dank ihrer kompakten und extrem funktionalen Bauweise sind sie so vielseitig einsetzbar wie kein anderer aktueller Lautsprecher in dieser Klasse. Die DXR-Reihe besteht aus vier Fullrange-Modellen, die sich hervorragend für FOH-Sound, Bühnenmonitoring, einfache Verstärkung, Rigging und vieles mehr eignen. Über eine Kombination mit den ebenfalls neuen Subwoofern von Typ DXS können Sie die Leistung Ihres Systems nochmals erweitern und bekommen auch die tiefsten Bassfrequenzen perfekt unter Kontrolle. Dank der perfekten Balance von reiner Kraft und innovativen Lautsprecher-Technologien können Sie sich darauf verlassen, dass die Lautsprecher der DXR-Reihe beim großen Auftritt für jeden einzelnen Zuschauer die volle Power liefern.

Unser Team machte sich bei der Entwicklung der Lautsprecher mehrere moderne Digital-Technologien zu Nutze, sowohl ganz neue und als auch überarbeitete. Sie alle basieren durchweg auf jener großen Erfahrung, die Yamaha im Laufe der Jahre bei der Herstellung von professionellem Audio-Equipment gesammelt hat. Vom detaillierten Frequenzweichen-Management über Equalizer und Laufzeitanpassung bis hin zu Limiter-Einstellungen, Schutzfunktionen und einer präzisen Dynamik-Kontrolle über den Sound – all diese Elemente wurden ausgiebig simuliert und getestet – und zwar sowohl im Labor als auch im Rahmen von Feldversuchen. Auf diesem Wege konnte gewährleistet werden, dass bei den Lautsprechern nicht nur die bestmögliche Klangqualität sondern auch das höchste Maß an Schalldruck leisten. Kombiniert mit Yamahas professioneller Analogtechnik sowie akustischen Technologien macht das große "D" also einen wirklich beeindruckenden Job.

Alle Fullrange-Modelle verfügen über Yamahas Eigenentwicklung FIR-X-Tuning™ mit phasenlinearer Aufteilung der Frequenzbereiche via FIR-Filter. FIR-X-Tuning optimiert gleichzeitig das Frequenz- und das Phasenverhalten, indem die Laufzeiten der HF- und LF-Schallwandler perfekt aufeinander abgestimmt werden. Dies sorgt für eine extrem geschmeidige Übergangsfrequenz und führt nicht nur zu einer sehr natürlichen Abbildung, sondern auch zu einem wesentlich transparenteren Sound, als dies bei herkömmlichen Frequenzweichen möglich wäre. Alle Signale werden akkurat von einem Hochleistungs-Prozessor mit 48 Bit (76-Bit-Akkumulator) für High-Definition-Soundqualität verarbeitet. Alle Fullrange-Modelle verwenden darüber hinaus hochpräzise, diskret aufgebaute AD/DA-Wandler mit einem überragenden Signal-Rauschabstand und einem fantastischen Dynamikumfang.

Bei D-CONTOUR handelt es sich um einen intelligenten Multiband-Kompressor, der für einen kraftvollen und klaren Sound bei beliebigen Ausgangspegeln sorgt. So wird permanent der Ausgangspegel mehrerer Frequenzbänder überwacht und für jedes ein optimaler Pegel berechnet. Selbst bei der maximal möglichen Lautstärke bleibt der Sound so absolut transparent und musikalisch. Die genaue Abstimmung des Sounds wird über zwei verschiedene Einstellungen erreicht – die Modi FOH/Main und MONITOR. Bei FOH/MAIN werden tiefe Frequenzanteile angehoben, weil der Bassbereich für gewöhnlich leidet, wenn Lautsprecher geflogen oder auf einem Stativ montiert werden. Der MONITOR-Modus ist für Bühnenmonitoring ideal. Er bewirkt, dass die tiefen Frequenzanteile dynamisch gebändigt werden, weil es anderenfalls durch die Positionierung der Lautsprecher auf dem Boden aufgrund von Reflexionen zwischen Schallwandler und naher Oberfläche zu einer Bassanhebung kommt. Über einen weiten Bereich werden Frequenzbänder geglättet, sodass Sie stets in den Genuss eines erstaunlich klaren Monitor-Sounds kommen. Beide Presets wurden durch zahllose Hörtests mit erfahrenen Toningenieuren bis ins letzte Detail perfektioniert. Unter dem Strich erhalten Sie einen Multibandkompressor, der aufgrund seiner dynamischen Klangregelung für einen ausgewogenen, verzerrungsarmen Sound bei beliebigen Ausgangspegeln sorgt.

Bei einer typischen Anlage, die aus passiven Lautsprechern, Endstufen und Signal-Prozessoren besteht, ist es oft sehr mühsam, die Parameter für jede Komponente optimal einzustellen. Einer der Vorteile aktiver Boxen ist, dass die Endstufen perfekt auf die einzelnen Lautsprecher abgestimmt werden können. Während der Entwicklung der Modellreihen DSR, DXR und DXS wurden die Belastbarkeit aller Schallwandler und die Gesamtausgangsleistung der Endstufen ausgiebig gemessen und getestet. Es gab zahllose Innen- und Außen-Hörtests. Basierend auf den Testresultaten war es uns dann möglich, über eine präzise DSP-Einstellung für jedes Modell den optimalen Einsatzpunkt des Limiters festzulegen. Zusätzlich zum optimierten Limiting arbeiten unsere neuen Lautsprechersysteme mit vielen Schutzfunktionen, die auch in unseren erstklassigen Profi-Leistungsverstärkern der TXn-Reihe verwendet werden. Ein Hochleistungs-DSP-Chip überwacht permanent anliegende Signale sowie die Zustände des Netzteils, der Endstufen und der Schallwandler, um sämtliche Bauteile aller Komponente zu schützen. Das führt dazu, dass diese Lautsprecher ihr Potenzial voll entfalten können, und selbst unter den schwierigsten Umständen ein absolut sicherer Betrieb gewährleistet wird.

Jedes Fullrange-Modell und jeder DXS-Subwoofer haben eine weiße LED hinter dem Gitter auf der Lautsprecher-Vorderseite, die leuchtet, wenn Leistung anliegt und deren Helligkeit sich abhängig vom Limiting verändert. Alle Lautsprecher der DXR-Reihe sind mit supereffizienten Class-D-Endstufen ausgestattet, die optimal auf die Hoch- und Tieftöner abgestimmt wurden. Diese Verstärker liefern mit 1100 Watt eine für ihre Klasse enorme Ausgangsleistung und produzieren einen beeindruckenden Schalldruckpegel von 133 dB. Sie sorgen für schnelle Attackzeiten und eine überdurchschnittliche Impulstreue, die einen signifikanten Beitrag zur unglaublichen Audioperformance dieser Lautsprecher leistet. Das Leistungsvermögen der DXR-Reihe wird auch durch ein neues, hocheffizientes Schaltnetzteil unterstützt. Es akzeptiert mehrere Eingangsspannungen und kann daher weltweit verwendet werden.

Die DXR-Reihe verfügt über einen flexiblen internen Mixer mit mehreren Eingängen und eignet sich daher ideal für die einfache Verstärkung von Vocals oder Instrumenten. Dank der flexibel belegbaren Ein- und Ausgänge kann eine Beschallungsanlage entweder nur aus DXR-Lautsprechern bestehen, oder man kann die Modelle nahtlos in Systeme mit DSR- und DXS-Modellen integrieren.Der interne Mixer bewältigt bis zu drei Eingänge, die gleichzeitig benutzt werden können. Sie akzeptieren sowohl Line- als auch Mikrofon-Pegel. Sie können also alle möglichen verschiedenen Mikrofone, Line-Instrumente und tragbare Audiogeräte anschließen. In der MIC-Position wird automatisch ein Hochpassfilter aktiviert, um unerwünschten Trittschall auszublenden.

Alle DXR-Lautsprecher verfügen über eine Hochpassfilter-Anpassung, um sie mit den DSR- und DXS-Lautsprecher-Modellen abzustimmen. Sie haben die Wahl zwischen 100 Hz und 120 Hz Cutoff-Frequenz, je nachdem, welchen Subwoofer Sie benutzen. Die Subwoofer der DXS-Reihe haben darüber hinaus ein anpassungsfähiges Tiefpassfilter (LPF), sodass einer perfekt optimierten HPF/LPF-Kombination nichts mehr im Wege steht.Jeder Kanal hat seine eigene Lautstärkeregelung, Sie können also drei voneinander unabhängige Signalquellen miteinander mischen. An THRU liegt das Einganssignal von Kanal 1 an. LINK OUT führt die Summe aller Kanäle und eignet sich perfekt für Reihenverbindungen oder wenn das Summensignal zu einem anderen Ort geroutet werden soll. LINK OUT ist auch sehr nützlich, wenn eine kompakte PA mit einer anderen DXR gebildet werden soll. Mit LINK MODE kann zwischen Stereo- und Dual-Mono-Betrieb ausgewählt werden.

Alle Schallwandler der DXR-Reihe wurden akribisch ausgewählt und mit großer Sorgfalt maßgefertigt. Die Eigenschaften und das Verhalten der Lautsprecherelemente wurden komplett analysiert und anhand von raffinierten Computersimulationen ausgewertet, um ihr Leistungspotenzial zu ermitteln. Die Tieftöner liefern einen definierten, tiefen und verzerrungsarmen Bass, während die 1,4''-Hochmitteltöner akkurate Mitten und Höhen bis zu 20 kHz produzieren. Auf dem Hochtöner befindet sich ein neu entwickeltes 90°x60°-Horn in CD-Bauweise (Constant Directivity). Das Abstrahlverhalten wurde so optimiert, dass, anders als bei konventionellen Hörnern, auch bei sehr schrägen Winkeln eine präzise und ausgewogene Wiedergabe erreicht wird. So kann ein größerer Bereich ohne störende Unregelmäßigkeiten beschallt werden. Der Öffnungswinkel der optimalen Richtwirkung beträgt in der Horizontalen 90° und in der Vertikalen 60°. Demnach bleibt selbst in den äußersten Ecken des Beschallungsbereichs das gesamte Frequenzspektrum erhalten.

Die Fullrange-Modelle zeichnen sich durch robuste, resonanzarme ABS-Gehäuse aus, die in der Lage sind, bei hohem Pegel entstehende Vibrationen abzufangen. So werden Verzerrungen auf ein Minimum reduziert und eine überragende Klangqualität gewährleistet. Die straßentauglichen Gehäuse sind mit stabilen Gittern und ergonomischen Aluminium-Griffen ausgestattet. Das macht sie noch langlebiger, und sie können besser transportiert werden. Die Bauweise der Gehäuse vom DXR12 und vom DXR15 erlaubt eine "gespiegelte" Positionierung zweiter Monitore. Diese Anordnung sorgt für ein symmetrisches Soundfeld, und einen größeren, sehr definierten Sweet Spot für den Künstler. Dabei ist es egal, welcher Modus bei den verlinkten Boxen zur Anwendung kommt – Dual Mono oder Stereo. In jedem Falle wird die Darbietung des Künstlers stark profitieren.

Je nach Veranstaltungsort kann es manchmal sein, dass Ihre Mischung unter niedrigen Decken oder anderen ungünstigen Eigenschaften des Raums leidet. Ein klarer, ausgewogener Mix wird erschwert und das Hörvergnügen der Zuhörer beeinträchtigt. Die DXR-Stativbuchse erlaubt zwei verschiedene Ausrichtungen - 0° und 7°. So kann die Schallenergie von reflektierenden Flächen ferngehalten und dorthin gelenkt werden, wo sie hingehört - nämlich auf die Zuschauer. Die Lautsprecher der DXR-Reihe sind mit Vorrichtungen für die Rig-Montage über Standard-Ringschrauben* ausgestattet. Falls mehr Variationen beim Aufhängen benötigt werden, bietet sich die Verwendung optionaler U-Bügel an. Sie erlauben ein unkompliziertes "Fliegen" der Boxen mit waagerechter oder senkrechter Ausrichtung. *Ringschrauben sind optional erhältlich
  • 1 Zoll Titanium Hochtoner plus 8 Zoll Woofer
  • Leistung: Dynamic: 1100W (LF: 950W HF: 150W) / Continuous: 700W (LF: 600W HF: 100W)
  • max SPL 129dB/1m
  • Abstrahlwinkel: 90°x60°
  • Frequenzgang: 57Hz - 20kHz
  • Integrierter Mixer: INPUT: XLR-3-31 x1 , INPUT2: Phone x2, INPUT3: RCA PIN x 2, THRU: XLR3-32 x 1 (Parallel with INPUT 1), LINK OUT: XLR x 1
  • FIR-X tuning Frequenzweiche
  • Gewicht: 13.5kg
  • Abmessungen (BxHxT): 280mm x 458mm x 280mm