Shop  »  Recording  »  Software  »  PlugIns  »  Sonstige

EASTWEST Symphonic Orchestra Platinum Plus Complet Ein außergewöhnlich leistungsstarkes Instrument, d

EASTWEST Symphonic Orchestra Platinum Plus Complet Ein außergewöhnlich leistungsstarkes Instrument, d
999,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
wird für Dich bestellt (auf Anfrage) wird für Dich bestellt (auf Anfrage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
easyCredit-Finanzierung
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80009151 MPN: NULL Gewicht: 3.00 kg Hersteller: EastWest
Der Inhalt der vier Versionen wurde aneinander angeglichen, um ein problemloses Auf-/Umsteigen von kleineren zu den größeren Versionen innerhalb eines Projekts zu gewährleisten. EASTWEST/QUANTUM LEAP Symphonic Orchestra gehört schon seit jeher zur Elite der auf dem Markt befindlichen Orchesterlibraries. Die neue PLAY bietet auch Usern, die von den bisherigen EWQSLO Versionen upgraden, einige interessante Neuheiten und verbesserten Zugriff. Ausserdem erlaubt die neue Engine das Laden von mehr Instrumenten gleichzeitig als die Vorgängerversion. Durch die hohe Aufnahmequalität und die neue PLAY Software gelingt es, der virtuellen Orchesterwelt mehr Leben einzuhauchen als jemals zuvor. In der Vergangenheit wurde das mit Hall und Effekten versucht, was nicht immer zu realistischen Ergebnissen führte.

EASTWEST/QUANTUM LEAP bewerkstelligt das durch separate Raumaufnahmen, die nach dem Abstoppen der Instrumente bis zum Ausklingen im Raum aufgezeichnet wurden. Die Software hängt diese speziellen Releasephasen mit angepasster Dynamik an das Ende jeder gespielten Note und versetzt so den Hörer direkt in den Raum mitsammt dem Orchester. PLAY is a 64-bit** (with 32-bit compatibility) Advanced Sample Engine mit Netzwerk-Fähigkeiten* (Plug-in oder Standalone). Jedes Instrument und Orchestersektion wurde mit drei verschiedenen Mikrofonpositionen (direkt, Bühne, Zuhörerraum) gesampelt. Das erlaubt realistische Abbildungen des Raumes und gibt Ihnen die Freiheit, eigene Positionen zu erstellen (Nur in der PLATINUM/PLATINUM PLUS Version). Um mit mehreren Mikrofonpositionen arbeiten zu können sollte Ihr Rechner der neuesten und schnellsten Generation entsprechen. Auf älteren Systemen empfiehlt sich das Arbeiten mit nur einer Position und das spätere Hinzufügen der gewünschten Mikrofonpositionen, die dann in einem nachfolgenden Prozess zum Endergebnis zusammengemischt werden.
Kundenbewertungen (0) Kennst du das Produkt? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung.
  • Symphonic Orchestra PLAY Edition: Viel Zeit und Aufwand wurde in die Erstellung dieser 64/32-bit Version gesteckt.
    Mit vier Versionen in verschiedenen Größen und Preisklassen findet jeder das passende PlugIn.
  • EWQLSO PLATINUM PLUS COMPLETE: Enthält 16-bit und 24-bit Samples. Damit kann der User in 16-bit komponieren (für 50% mehr Effizienz) und danach das Ganze in 24-bit für beste Qualität rendern lassen (per Knopfdruck auf der Bedienoberfläche). Es stehen für jede Variante drei Mikrofonpositionen mit allen Artikulationen zur Verfügung.)
  • EWQLSO PLATINUM COMPLETE: Enthält 24-bit Samples mit drei Mikrofonpositionen und allen Artikulationen.
  • EWQLSO Gold COMPLETE: Enthält 16-bit Samples mit einer Mikrofonposition und allen Artikulationen.
  • EWQLSO Silver COMPLETE: Enthält 16-bit Samples mit einer Mikrofonposition und Basis-Artikulationen.

Übersicht über die neuen Features:

  • 64-bit* und 32-bit kompatibel auf dem PC (*siehe System Spezifikationen).
  • Voller Speicherzugriff auf einem MAC (setzt einen 64-bit MAC voraus).
  • Die Software ist IntelMac kompatibel.
  • Intuitive Bedienoberfläche.
  • Intelligente Performance Sektion mit Portamento, Repetition, Legato
  • Round Robin Reset.
  • Bietet verbessertes Zugriff auf Artikulationen und Regler.
  • On-screen Mikrofon-Positionierung in der Platinum und Platinum Plus Version.
  • 24-bit/16-bit umschaltbar in der Platinum Plus Version.
  • State-of-the-art Convolution Reverb mit Predelay.
  • Convolution Reverb liefert den Raumklang der Halle in der das Orchester aufgezeichnet wurde.
  • Intelligente Release-Phasen-Verfolgung die nachfolgende Note On Samples berücksichtigt.
  • Verbesserte Klangeigenschaften durch die neue High-Resolution Audio Engine.
  • Hi-fidelity Ein-Pol-Filter für natürlcihe Crossfades.
  • Kanalabhängige Stereobild Editierung.
  • Die Original und Pro XP Erweiterungen wurden in einer Version kombiniert.
  • Die Instrumente der PLAY Editions wurde für PLAY komplett - auf der Grundlage der Originalaufnahmen - neu programmiert.

und noch mehr:

  • Mic Mixer: Hiermit kontrollieren Sie alle Mikrofonpositionen Ihres Orchesters, des Chors, des Pianos und aller anderen Instrumente. Hier können eigene Settings geladen, Mikrofone justiert, gepant oder gemutet werden, ganz wie sie wünschen.
  • Mehr laden dank 64-bit Support: 64-bit support** erlaubt das Laden von mehr Instrumenten und das Abspielen von mehr Stimmen - limitiert nur durch die Größe des Arbeitspeichers. 32-bit Systeme werden natürlich auch unterstützt. 
  • Netzwerkfähigkeit*: Wenn Sie mehr Leistung benötigen erlaubt Ihnen NETWORK CONTROL* das vernetzen mehrere Computer, die von Ihrem Hauptrechner aus gesteuert werden.
  • As Beautiful As It Sounds: Um Verwirrungen zu eliminieren wurde das Interface so gestaltet, dass nur die wirklich benötigten Regler sichtbar sind.
  • Alle Instruments sind in einem Browser sichtbar: Der einfach zu bedienende Browser zeigt alle installierten Instrumente. Es gibt eine Favorites Section, in der Sie Ihre Lieblingssounds gruppieren können. Eine Vorhörfunktion ist ebenfalls enthalten. 
  • Articulations List: Vergessen Sie das komplizierte durchsuchen anhand komplizierter Instrumentenbezeichnungen. Wählen Sie das Instrument und spielen Sie. Im Artikulations List Fenster können Sie unbenötigte Spielweisen einfach wegschalten. Die Articulations List zeigt ihnen alle Spielweisen und keyswitches direkt im Instrument.
  • Legato Detection: PLAY erkennt Legato und Repetitionen und reagiert entsprechend.
  • Stereo Handling: PLAY erlaubt das nützliche Manipulieren der Stereo-Samples. Mit Stereo Swap vertauschen Sie linken mit rechtem Kanal.  Mono von links , Mono von rechts, oder Mono Summe konvertiert von Stereo zu Mono
  • Playback Engine: Highest Quality Resampling Engine.
  • Effects Engine: Die Reverb Sektion bietet mehrere Impulse Responses aus verschiedene Hallen und den EastWest Studios.
  • Kopierschutz: PLAY ist mit einem iLok (USB-Dongle) Kopierschutzsystem versehen. (iLok ist nicht im Lieferumfang enthalten!)
  • Plattformen: AU, VST, Standalone, Intel Mac, PPC Mac, Windows XP und Vista, 64-bit, 32-bit. PLAY läuft mit allen aktuellen Sequenzerprogrammen.