Shop  »  Recording  »  Software  »  Notation

FINALE PrintMusic 2014 Notationsprogramm

FINALE PrintMusic 2014 Notationsprogramm
FINALE PrintMusic 2014 Notationsprogramm (1)  
Unser bisheriger Preis: 109,00 EUR
Jetzt nur noch: 99,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
sofort versandfertig (1-3 Werktage) sofort versandfertig (1-3 Werktage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80003152 MPN: CODHPMR2014D EAN: 04260091811596 Gewicht: 0.10 kg Hersteller: Finale  Finale
Finale PrintMusic ist die ideale Musik-Notationssoftware für alle Lehrer, Dozenten, Musiker, Komponisten und Arrangeure, die auf die zahlreichen Spezialfunktionen des großen Finale verzichten können.

PrintMusic in der neuen Version 2014 ist einfach zu bedienen, führt zu schnellen Ergebnissen und vermittelt daher eine Menge Spaß beim Erlernen des Programms. Erstellen Sie Partituren mit bis zu 24 Systemen, generieren Sie daraus im Handumdrehen die Einzelstimmen für Ihre Musiker, erleben Sie Ihre Kompositionen als musikalische Wiedergabe mit beeindruckender Echtheit und drucken Sie Ihre Meisterwerke in Form wunderschöner und absolut professionell aussehender Partituren und Notenblätter aus.

Kundenbewertungen (0) Kennst du das Produkt? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung.

Neuheiten 2011: Die Highlights

  • Neue Layoutfunktionen für Notensysteme: Die neuen Layoutfunktionen für Notensysteme erleichtern das Ausblenden, Justieren und Bearbeiten von Notensystemen, Gruppen und Klammern in bestimmten Akkoladen. Und es gibt eine  neue Funktion, mit der Sie die Reihenfolge der Notensysteme in der Partitur ganz einfach ändern können...
  • Arbeitsblätter: Finale 2011 enthält noch mehr fertige und von Lehrern erprobte Arbeitsblätter für den Musikunterricht. Jetzt mehr als 450. In Finale 2011 neu hinzugekommen sind ca. 150 Arbeitsblätter aus den Bereichen Zeigekarten, Spielen, Gehörbildung, Form und Analyse sowie Jazz-Improvisation. Diese Arbeitsblätter enthalten klingende Begleitungen und können mit dem kostenlosen Programm Finale Reader verwendet werden...
  • Liedtexte: Liedtexte können nun einfacher eingegeben werden, erscheinen sofort so, wie sie auch im Ausdruck dargestellt werden und verteilen sich besser unter den Noten. Mit Finale 2011 können Sie jederzeit zwischen dem Eintippen und dem Zuordnen von vorhandenem Text wechseln, ohne das Menü zu bemühen...
  • Neue Zeichensätze: Mit den Zeichensätzen Finale Percussion™, Finale Mallets™ und Finale AlphaNotes™ enthält Finale 2011 gleich drei neue Musikzeichensätze, die Sie in Ihren Finale-Dokumenten einsetzen können...
  • und zahlreiche weitere Neuheiten

Weitere Möglichkeiten:

  • Texteingabe
  • Freie Handhabung von Texten, Titeln, Autorenangaben, etc.
  • Akkord- und Gitarren-Notation mit Akkord-Analyse
  • Freie Bearbeitung der Noten
  • Eigenes PostScript-Zeichenprogramm zum Erstellen musikalischer Zeichen
  • Umfangreiche Wiedergabe-Kontrolle inkl. Dynamik
  • Eigene Bearbeitung von MIDI-Daten
  • Beliebiges Seitenlayout bis zu 2,7m x 2,7m
  • Partiturhandhabung durch Optimierung der Dirigentenausgabe möglich
  • Klavierauszüge individuell erstellbar
  • Automatische Erstellung vonSicherheitskopien
  • Ausdruck auf allen PostScript- und Nicht-PostScript-Druckern
  • Datenkompatibel zu Standard-MIDI-Files
  • Exportiert EPS- TIFF-Dateien, bei Macintosh auch PICT-Dateien
  • Importiert TIFF-Dateien, bei Macintosh auch PICT-Dateien

Systemvoraussetzungen Windows

  • Windows XP, Windows Vista, (32 Bit und 64-Bit-kompatibel), Windows 7, (32 Bit und 64-Bit-kompatibel)
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • 800x600 Punkte minimale Bildschirmauflösung
  • 512 MB RAM Minimum (für die optionale Verwendung der Garritan Sounds und des Kontakt Players werden
  • 1 GB RAM empfohlen: Mehr RAM = mehr Sounds)
  • 600 MB Festplattenplatz für Software und Handbuch. Weitere 2 GB werden für die Garritan Sounds benötigt.

Systemvoraussetzungen Macintosh

  • Macintosh G4, G5 oder Intel-Mac, OS X 10.5 oder OS X 10.6.x
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • 800x600 Punkte minimale Bildschirmauflösung
  • 512 MB RAM Minimum (für die optionale Verwendung der Garritan Sounds und des Kontakt Players werden
  • 1 GB RAM empfohlen: Mehr RAM = mehr Sounds)
  • 750 MB Festplattenplatz für Software und Handbuch.
  • Weitere 2 GB werden für die Garritan Sounds benötigt.

Optional (für alle Finale-Versionen)

  • MIDI-Interface, zum Beispiel das MotU Fastlane USB
  • MIDI-Eingabe und/oder -Wiedergabegerät (MIDI-Keyboard und/oder MIDI-Expander)
  • Drucker
  • Scanner
  • Internetverbindung
  • Gutes Computer-Mikrofon für den MicNotator und das Finale Performance Assessment (nicht nötig, wenn ein MIDI-Keyboard verwendet wird)
  • Eine Soundkarte (inklusive Standard DirectSound-Treibern) für die Wiedergabe der Garritan Sounds unter Windows
Prodipe 61C
  • MIDI-Keyboard und -Controller
  • 61 Tasten mit dynamischem Anschlag
  • 1 Anschluss für Sustain-Pedale vom Typ Switch oder Continous (Zuordnung über MIDI-Controller 152)
  • 2 Wheels (Pich und Bend, Controller 148)
  • 1 Regler (Controller 148)
  • 2 Data-Schalter (Controller 160)
  • 4 Regler mit 2 Funktionsgruppen (R1-R4 und
  • R5-R8) mit unabhängigen MIDI-Kanälen (Controller 160)
  • 5 Keyboard-Velocity-Kurven
  • Computer-Up/Download-Funktion, nützlich zum Laden und Speichern von Benutzer-Einstellungen
  • Zahlreiche Studio-Funktionen (Split, Dual, MTC, Tempo...)
  • USB-Anschluss inkl. USB-Kabel
  • MIDI-Out-Anschluss
  • Stromversorgung via USB oder optional über 9V-Adapter (Adapter nicht im Lieferumfang enthalten)
  • kompatibel mit Windows XP/Vista/7 und Mac OSX (keine Treiber notwendig)