KORG Wavedrum 2 Global Edition Dynamic Percussion Synthesizer

KORG Wavedrum 2 Global Edition Dynamic Percussion Synthesizer
KORG Wavedrum 2 Global Edition Dynamic Percussion Synthesizer (1)  
549,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
wird für Dich bestellt (auf Anfrage) wird für Dich bestellt (auf Anfrage)
 
Bezahle in Deinem eigenen Tempo
easyCredit-Finanzierung
Klarna-Rechnungskauf
Artikel-Nr.: 80018369 MPN: KRWDXGLB EAN: 4959112104143 Gewicht: 4.00 kg Hersteller: Korg  Korg
Die erste ursprüngliche WAVEDRUM begeisterte 1994 die Fachwelt. Dieses legendäre Musikinstrument war schlagartig berühmt für innovatives Design, flexible Performance und kreative Sounds. Jetzt ist die nächste WAVEDRUM-Generation da – preisgünstiger, vielfältiger, feinfühliger, leistungsfähiger und ausdrucksstark genug, um selbst zum musikalischen Meilenstein zu werden. Mit ihrem großen, einem Akustikinstrument ebenbürtigen Dynamikbereich reagiert die WAVEDRUM perfekt auf alle Aktionen des Spielers, vom subtil nuancierten Berühren und Streicheln bis zum aggressiven Anschlagen des Fells.

Die unterschiedlichsten Percussion-Instrumente in einem Gerät
Das tonale Spektrum reicht vom Standardarsenal akustischer Schlaginstrumente bis zu frischen, innovativen Percussion-Sounds. Instrumente, die eigentlich spezielle Spieltechniken erfordern wie Tablas, Congas usw., lassen sich sofort und mühelos reproduzieren. Zudem fordert die WAVEDRUM zu neuartigen Spielweisen heraus, die in unerforschte Bereiche klanglicher Innovation und Tiefe vorstoßen. Und mit seinem kompakten, leichten Format integriert sich die WAVEDRUM in alle Performance-Situationen, von lockeren Jams bis zu seriösen Aufnahmen und Darbietungen.

Innovative Sounds und neue Spielweisen eröffnen fantastische Klangwelten
Die WAVEDRUM inspiriert kreative Performer, die neue Ausdrucksmöglichkeiten und Sounds suchen. Neben normalen Percussion-Klängen enthält die WAVEDRUM bisher ungehörte, in der wirklichen Welt nicht existente Klänge und ermöglicht dem Musiker, neue Spieltechniken und neue musikalische Ausdrucksformen zu entdecken. So kann man die Tonhöhe bei jedem Anschlag zufallsgesteuert verändern oder melodische Phrasen spielen, indem man eine Skala einstellt und Druck auf das Schlagfell ausübt. Traditionelle Techniken des Spielens eines Percussion-Instruments mit der Hand wie zum Beispiel Änderungen der Tonhöhen oder der Klangfarbe eines Schlages durch Drücken auf das Fell sind bislang für elektronische Schlaginstrumente unmöglich gewesen. Die WAVEDRUM beherrscht diese Disziplin und lässt sich dabei so feinfühlig spielen, wie kaum ein anderes Instrument und bereichert so den Ausdruck jeder Performance. So kann die WAVEDRUM auch Sitar- und Tanpura-Klänge gleichzeitig erzeugen. Der Tanpura-Sound entsteht durch Anschlagen des Fells und der Sitar-Sound wird hinzugefügt, indem man das Fell drückt und dann erst anschlägt. Durch Variieren des Drucks kann man die Tonhöhe der Sitar stufenlos in der gewählten Skala verändern. All diese revolutionären Ausdrucksmöglichkeiten bietet Ihnen nur die WAVEDRUM.

Vielfache Sensoren und Spieltechniken bieten verblüffende Expressivität
Ein Percussion-Instrument, das mit der Hand angeschlagen dynamische Klänge erzeugt, ist natürlich ein richtiges, absolut körperliches Instrument. Auch die WAVEDRUM basiert auf diesem physischen Konzept, obwohl sie ein elektronisches Musikinstrument ist. Schlagfell und Rahmen dienen über Tonabnehmern direkt als Schallquellen, die von den DSP-Algorithmen bearbeitet werden und die PCM Sound Engine steuern. Mit Hilfe des Drucksensors unter dem Fell spricht die WAVEDRUM auf subtile Finger- und Handbewegungen, wie Schlagen, Reiben, Kratzen etc., ebenso an wie auf traditionelle manuelle Spieltechniken wie Open Shot, Slap Shot, Heel and Toe, Mute etc. Natürlich reagiert der WAVEDRUM auch auf die verschiedenen Schlagwerkzeuge, wie Stöcke, Mallets, Besen und auf unterschiedliche Spielpositionen und ist mit fast dem gleichen Ausdruck und Dynamikbereich spielbar wie akustische Drums und Perkussion. Der Fellrahmen weist kleine und große Kerben auf, über die man mit den Trommelstöcken kratzen und einen Tremolo-Effekt erzielen kann. Diese Kombination von Rahmensounds und Fellsounds macht Ihre Performance noch nuancenreicher und origineller.

Neuartige Technologie kombiniert DSP-Synthese mit PCM-Samples
Die WAVEDRUM enthält 36 Software basierte Algorithmen, mit deren DSP-Technologie eine Vielzahl von Syntheseverfahren wie Analog, Additiv, Nicht-Linear oder Physical Modeling umgesetzt wird. Durch Editieren dieser Algorithmen können Sie zusätzlich zu den Originalsounds der WAVEDRUM weitere natürliche Klänge, Instrumentenklänge usw. kreieren. Bei einigen Algorithmen können Sie dem Schlagfell und Rahmen jeweils unterschiedliche Algorithmen und PCM Instrumente frei zuweisen und dadurch auf ein riesiges Arsenal von Sounds zugreifen. Bei anderen Algorithmen können Sie den PCM-Klang nicht nur durch die Anschlagdynamik wie bei herkömmlichen PCM Soundmodulen sondern auch durch die Art Ihres Fellanschlags steuern. Die PCM Sound Engine, der andere wichtige Teil der WAVEDRUM-Klangerzeugung, enthält 200 PCM Sounds – 100 für das Schlagfell und 100 für den Rim. Die Kombination von PCM Sounds und Algorithmen ermöglicht eine natürliche Ansprache und Dynamik, die mit normalen, reinen PCM Soundsystemen nicht realisierbar ist.

Gönnen Sie sich eine weltweite Auswahl an seltenen ethnischen Percussioninstrumenten
Die Grundausstattung der WAVEDRUM beginnt mit traditionellen Pop/Rock Drumsounds wie Snares, Bassdrums und Tomtoms und bietet Ihnen dazu eine Fülle an Percussion-Sounds aus vielen Kulturen und Epochen. Obwohl Aufbau und Potenzial ethnischer Percussion-Instrumente eher einfach ist, können sie die Gefühlswelt einer ganzen Kultur ausdrücken. Hierzu zählen nicht nur populäre Percussion-Instrumente wie Cajons, Congas und Tablas sondern auch metallische Instrumente wie Kuhglocken und Triangeln und seltene ethnische Percussion-Sounds. Mit der WAVEDRUM lassen sich nigerianische Ton-Trommeln namens Udo, balinesische Bambus-Marimbas namens Jegog, afrikanische Talkingdrums, Gongs und viele andere Instrumente ohne spezielle Performancetechniken sofort spielen. Zudem beschränkt sich die WAVEDRUM nicht auf reine Percussion Klänge, sondern er emuliert auch Saiteninstrumente wie Sitar, Koto und Berimbau und bietet zusätzlich zur korrekten Reproduktion der Originale auch eigene, neue Ausdrucksformen für alle Sounds.

100 Presets aller musikalischen Genres und 100 User-Programme zum Speichern eigener Sounds
Die WAVEDRUM enthält 100 Preset-Programme, deren Spektrum sich von Drum- und Percussion-Emulationen bis zu fantastischen, wandlungsfähigen Soundinnovationen erstreckt. Sie können die Sounds mit einer Reihe von Parametern je nach Preset editieren und an Ihren Musik- und Spielstil anpassen. Diese Änderungen beschränken sich nicht auf die Tonhöhe, Decay-Zeit, Lautstärke, Reverb/Delay-Effekte oder Intensitätskurve des Drucksensors, sondern betreffen den kompletten Sound, da man beispielsweise den Charakter der Schlagfläche von Fell mit Metall ersetzen kann. Auch durch freies Kombinieren von Algorithmus und PCM-Sound lassen sich von Grund auf neuartige Klänge aufbauen. Bis zu 100 Ihrer eigenen Kreationen sind im User-Bereich speicherbar. Zudem bietet die WAVEDRUM einen Live-Modus, der 12 Ihrer Lieblingsprogramme (aus dem Preset- oder User-Bereich) für den sofortigen Abruf bei der Live Performance bereitstellt.

Jam Along-Funktion für maximalen Spaßfaktor
Genießen Sie die WAVEDRUM , indem Sie nur ihre Sounds spielen oder die Jam-Funktion aktivieren und an einer inspirierenden Session teilnehmen. Die WAVEDRUM enthält 100 Loop-Phrasen mit verschiedenen Genres und Tempi. Über den AUX-Eingang kann man eine externe Audioquelle einspeisen, zum Beispiel eine zweiten WAVEDRUM oder CD/MP3 Player.

Auf die Plätze, fertig, los!
Dank ihres leichten und kompakten Formats kann man die WAVEDRUM mühelos transportieren, aufbauen und in den verschiedensten Situationen einsetzen. Sie können die WAVEDRUM sitzend auf dem Schoß halten, auf einem normalen Snare-Ständer befestigen oder stehend mit einem optionalen Hochständer (Percussion-Ständer ST-WD) spielen. Und der Kopfhörerausgang sorgt dafür, dass Sie auch spät abends keine Nachbarn stören.

WAVEDRUM ORIENTAL - Dynamic Percussion Synthesizer
Die ORIENTAL-Ausgabe der WAVEDRUM hat eine kräftige Auswahl von gefragten und authentischen arabischen Percussion-Sounds vorzuweisen, die allesamt ausdrucksstark über das Schlagfell sowie den Fellrahmen der WAVEDRUM spielbar sind. Arabische Percussion ist unmittelbar verbunden mit Bauchtanz, Weltmusik und anderen populären Musik-Genres. Sie schuldet ihren Groove und die sie umgebende exotische Atmosphäre nicht nur den einzigartigen Spieltechniken abseits des abendländischen Musikverständnisses, sondern auch dem unverwechselbaren Klang der einzelnen Percussion-Instrumente selbst, wie beispielsweise Darbuka, Riq, Def, Tar oder Bendir. Die Schlagflächen dieser Instrumente sind sehr einfach gehalten, dennoch können sie eine große Bandbreite an Klangfarben produzieren - ein enorm wichtiger Punkt beim Spielen dieser unnachahmlichen Sounds. Die WAVEDRUM mit ihrer revolutionären Synthese-Technologie und der körperlichen, dynamischen Spielbarkeit ist das ideale Instrument, um diese arabischen Klänge zu reproduzieren und ebenso ausdrucksstark spielen zu können.

Die WAVEDRUM ORIENTAL fügt unserer preisgekrönten WAVEDRUM eine reichhaltige Palette an neuen Algorithmen und PCM-Samples hinzu, die der Erzeugung arabischer Percussion-Sounds dienen. Alle diese Sounds simulieren überzeugend die charakteristische Art und Weise, wie die Klangfarbe durch nuancenreiches Spiel beeinflusst wird, wie sie beispielsweise je nach Position auf dem Schlagfell der akustischen Vorbilder möglich ist. Als Vorbilder dienten vor allem die Darburka mit einem dünnen, einfachen Trommelfell, das Riq mit einem einfachen Fell und Schellen sowie die doppelfellige Bendir-Trommel. Die Anzahl der Preset-Programme wurde von vormals 100 auf 150 Programme erhöht. Zusammen mit den 150 User-Programmen kann man also nun aus 300 Sound-Variationen wählen. Das Aussehen wurde ausserdem aufgewertet: Angelehnt an einen hochwertigen Darbuka-Korpus aus Keramik, ist der Korpus der WAVEDRUM ORIENTAL in Weiss gehalten, ergänzt durch einen tief weinrot gefärbten Fellrahmen, der den kulturellen Reichtum des Orients andeuten soll. Ob als Vorreiter einer neuen musikalischen Bewegung oder als das perfekte Instrument für den Percussionisten, der sein Sound-Spekrum erweitern will - die WAVEDRUM ORIENTAL ermöglicht Performances, die sowohl traditionellen als auch kreativen Ansprüchen Genüge tun.
Kundenbewertungen (0) Kennst du das Produkt? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung.
  • Dynamic Percussion Synthesizer der zweiten Generation mit beispielloser Ausdruckskraft
  • Sound Engine kombiniert DSP-basierte Algorithmen mit PCM-Sounds und ermöglicht facettenreiche und extrem flexible Performances
  • Ein Drucksensor und mehrere Pickups erkennen bei Schlägen auf Fell und Rahmen subtilste Nuancen und erzeugen expressive, neue Sounds
  • Präzisere Pickups verbessern den Dynamikbereich bei hohen und tiefen Tonlagen und sorgen für eine empfindlichere Ansprache bei leisen Klängen
  • Man kann auf Schlagfell und Rahmen gleichzeitig unterschiedliche Sounds spielen oder durch Drücken des Fells Performance-Effekte erzeugen, die nur mit der Wavedrum möglich sind
  • 200 Presets bieten eine breite Klangpalette von klassischer Percussion bis zu einzigartigen innovativen Sounds
  • 200 User-Programme zum Speichern eigener Sounds und Einstellungen
  • Neuer Input Sensitivity-Parameter unterstützt unterschiedliche Nutzertypen vom Einsteiger bis zum Profi
  • Akustikinstrumente und andere Basissounds wurden verbessert
  • Live-Modus speichert 12 sofort abrufbare Einstellungen (4 Lieblingsprogramme x 3 Banken)
  • Kompakt und leicht – als eigenständiges Instrument und zusammen mit einem normalen Drumkit oder Performance/Percussion Rig einsetzbar
  • 140 voraufgezeichnete Loop-Phrasen aus verschiedenen Genres zum Jammen oder Üben
  • AUX-Eingang zum Abhören oder Mischen beliebiger Audioquellen wie CD, MP3 oder zweite Wavedrum
Keine Artikel vorhanden im Bereich: Alternative Artikel
Keine Artikel vorhanden im Bereich: Wertigere Artikel